UDS Firmware Download (UDSonCAN)

UDS ist ein Kommunikationsprotokoll zur Diagnose von ECUs im automobilen Umfeld, welches in ISO 14229 standardisiert ist. UDS ist auf verschiedenen Kommunikationsmedien nutzbar, aber nachfolgend soll nur UDSonCAN betrachtet werden. UDSonCAN setzt auf ISO-TP auf. ISO-TP ist ein internationaler Standard (ISO 15765-2) zur Übertragung von Daten über CAN. Das Protokoll umfasst dabei die OSI-Schichten 3 und 4. Mit ISO-TP können dabei Datenpakete von bis zu 4095 Bytes Länge segmentiert übertragen werden.

UDSonCAN ist selten das einzige CAN-Protokoll in einem Gerät, sondern tritt oft als Ergänzung zu proprietären Protokollen, J1939 oder CANopen auf. UDSonCAN definiert keine CAN-Identifier, sondern diese müssen jeweils von der Applikation bestimmt werden. In diversen Anwendungsfallen werden jedoch bestimmte CAN-IDs häufig für UDS verwendet. Bei J1939 sind auch 2 PGNs für die Datenübertragung per ISO-TP reserviert, welche dann auch für UDS genutzt werden. „UDS Firmware Download (UDSonCAN)“ weiterlesen

CANopen Bootloader Node-ID

CANopen-Geräte benötigen eine Knotennummer – die CANopen Node-ID – im Wertebereich von 1 bis 127. Diese CANopen Node-ID kann entweder statisch festgelegt oder beispielsweise aus Drehcodierschaltern abgeleitet werden. Darüber hinaus gibt es bei CANopen die Möglichkeit die CANopen Node-ID dynamisch über LSS zu vergeben.
„CANopen Bootloader Node-ID“ weiterlesen